das kompetenznetzwerk für medizintechnik

termine

05.05.2022

Geht es gemeinsam besser? – Technologiepartnerschaften in der Medizintechnik

Bei diesem Stammtisch geht es um die Beschaffung und Bewirtschaftung von Medizintechnik als Kooperation mit der Industrie in Form der sogenannten Technologiepartnerschaften. Welche Herausforderungen bestehen, wenn man komplexe und bedarfsgerechte Beschaffungen in der Medizintechnik stemmen will? Welche Ziele können erreicht werden? Was sind optimale Voraussetzungen? Wie stellt man sich in einer Verbindung zur Industrie bei einer abgestimmten Beschaffung und Bewirtschaftung auf?

Als Teilnehmer werden Herr Gerald Götz und Herr Alaaddin Icöz der München Klinik gGmbH sowie Thomas Bösel der PD-Berater der öffentlichen Hand GmbH als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Gerald Götz ist als Diplom-Wirtschaftsingenieur Leiter der Technologiemanagements der städtischen Kliniken in München und kennt die Anbahnung, Umsetzung und die Herausforderungen einer Technologiepartnerschaft in seinem Haus.

Alaaddin Icöz ist als Dipl.-Ing Abteilungsleitung Infrastruktur, Systeme und Geräte - Medizintechnik innerhalb des Technologiemanagements der München Klinik gGmbH tätig und war an der Entwicklung, der Vergabe beteiligt und betreut jetzt das Projekt als Kooperationsmanager auf Seiten der München Klinik gGmbH.

Thomas Bösel ist Doktor der Ingenieurwissenschaften und Manager bei der PD. Nach seiner langjährigen Tätigkeit als Leiter der Medizintechnik eines Universitätsklinikums begleitet er Technologiepartnerschaften von der Bedarfsermittlung, über die Entwicklung eines Beschaffungsmodells bis zur Ausschreibung und Vergabe.

 

 

Anmeldungen per Mail bis 03.05.2022 an: geschaeftsstelle@fbmt.de

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Unsere Partner