das kompetenznetzwerk für medizintechnik

Fachtagung 2023 - Impressionen, Teil 1

 
 

Gratulation an die Gewinner des Vera-Dammann-Preises (v. l.): Dubravka Maljevic, fbmt-Präsidentin, Prof. Dr. Claus Backhaus, Mentor und Laudator für Maximilian Kehmann, Veronika Hofmann, Preisträgerin 3. Platz, Maximilian Kehmann, Preisträger 1. Platz, Dario Merten, Preisträger 2. Platz und Viola Klein, Mitglied der Jury.

Über 100 Besucher bei der fbmt-Fachtagung 2023

Über 100 Besucher nahmen an der Fachtagung Ende Noveber 2023 in Göttingen teil.
Über 100 Besucher nahmen an der Fachtagung Ende Noveber 2023 in Göttingen teil.

Rückblick: Vera-Dammann-Preis für dieses Jahr geht an Maximilian Kehmann – Hohe Beteiligung bei der Mitgliederversammlung – Zwei interessante Tage mit aktuellen Themen


Die Fachtagung 2023 des Fachverbandes Biomedizinische Technik (fbmt) e. V ist unter dem Motto „Trends und Entwicklungen in der Medizintechnik“ gestanden und am 23. und 24. November in Göttingen über die Bühne gegangen. Über 100 Besucher nahmen an der Veranstaltung teil, an der im Hotel „FreizeitIn“ u. a. die drei Gewinnerinnen und Gewinner des Vera-Dammann-Preises ausgezeichnet wurden.


Das von einer Industrieausstellung begleitete Programm der Fachvorträge spannte einen weiten Bogen über die aktuellen Themen der Medizintechnik im Krankenhaus, wobei hier neben den Berichten aus der Praxis und für die Praxis auch Themen aus der Forschung und „Zukunftsausblicke“ nicht zu kurz kamen. Einen Schwerpunkt der Tagung stellte das Zusammenwachsen von IT und Medizintechnik und die nicht nur hieraus entstehende Personal- und Ausbildungsbedarfs dar.


Eine lebhafte Diskussion (auf der Bühne und im Plenum) ergänzte die Vorträge. Ein wesentlicher Diskussionspunkt waren hier die Anforderungen der IT-Sicherheit (NIS2, KRITIS, B3S) und insbesondere der aktuelle Referentenentwurf zur Medizinprodukte-Betreiberverordnung. Dieser stellt IT und MT im Krankenhaus vor diverse Herausforderungen und wird dauerhaft Personal binden. Hierzu wird seitens des fbmt auch eine Stellungnahme im Anhörungsverfahren abgegeben.


Das Engagement des fbmt in die Ausbildung zeigte sich sowohl durch die Teilnahme von Schülern, Studenten und Lehrkräften als auch an der feierlichen Verleihung des Vera-Dammann-Preises für herausragende Abschlussarbeiten.  Die diesjährigen Preisträger waren Maximilian Kehmann (1. Platz, Messsystem für Säuglingsinkubatoren, das auch im Rahmen der Ausbildung von Studierenden im Praktikum genutzt wird), Dario Léon Merten (2. Platz, Entwicklung einer Strategie zur Ausfallsvorhersage für bildgebende Systeme) und Veronika Hofmann (3. Platz, Entwicklung und Evaluation eines Exoskeletts).


Nach der Laudatio für den ersten Preisträger durch Prof. Backhaus erfolgte ein Nachruf der besonderen Art auf Vera Damann zu ihrem zehnten Todestag durch Manfred Kindler. Vera Damann hat Generationen von Gießener Studierenden und das Berufsbild des Medizintechnik-Ingenieurs mitgeprägt. Manfred Kindler vollzog die „Schwangerschaft und Geburt des fbmt“, den Aufbau des Alumni-Systems an der FH Gießen und Vernetzung von Verbänden nach – alles unvorstellbar ohne das Engagement von Vera Damann.


Die Abendveranstaltung des ersten Kongresstages lud zu Austausch und Vernetzung ein. An Gesprächsthemen, auch außerhalb des fachlichen Austauschs, mangelte es nach dem Auftritt des Mentalmagiers und Mentalisten Jan Forster nicht. Am zweiten Kongresstag fand die fbmt-Mitgliederversammlung mit sehr hoher Beteiligung statt.


Ein weiteres Highlight des Tages war die Podiumsdiskussion zum Fachkräftemangel, bei der Themen von der Sinnfrage der Tätigkeit, Work-Life-Balance, Karriere, das Binden und Halten von Mitarbeitern bis zur Motivation von Kindern und Jugendlichen für Basteln und technischen Tätigkeiten angesprochen wurden. Thematisch passend zur Diskussion erfolgte ein Rückblick über die 20-jährige Erfolgsgeschichte MTCert.


Mit diesem Programm zur Personenzertifizierung und deren Vorbereitung durch entsprechende Kurse bietet der FBMT ein einzigartiges Programm, um insbesondere auch Quereinsteiger im Bereich der Medizintechnik eine Qualifizierung mit einem entsprechenden Qualifikationsnachweis zu geben.


Nach zwei bis zur letzten Veranstaltung gut besuchten Kongresstagen wurde die Veranstaltung mit dem Hinweis auf ein Wiedersehen in Gelsenkirchen geschlossen. Die Fachmesse „Krankenhaus Technologie“ mit Fachtagung „Technik im Gesundheitswesen“ findet am 18. und 19. September 2024 statt und wird gemeinsam mit der von der Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V. (FKT) und der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Krankenhaustechnik e. V. (WGKT) gestaltet und ausgerichtet (alle Fotos: Jürgen Sendel/www.pictureblind.de)

Fachtagung 2023 - Impressionen, Teil 2

 
 
 

„Vera-Dammann-Preis“ 2022 geht an Merlin Behling

fbmt-Präsidentin Dubravka Maljevic (l.) überreichte bei der Fachmesse „Krankenhaus-Technologie“ mit Fachtagung „Technik im Gesundheitswesen“ den „Vera-Dammann-Preis“ für 2022 an Merlin Behling. Foto: Christine Krumm

Die Entwicklung von Fachwissen im Studium und im Beruf sind Anliegen des Fachverbandes Biomedizinische Technik e. V. (fbmt). Deshalb hat der fbmt 2019 zum ersten Mal den „Vera-Dammann-Preis“ für Bachelorarbeiten ausgeschrieben. Bei der Fachmesse „Krankenhaus-Technologie“ mit Fachtagung „Technik im Gesundheitswesen“, die Ende September im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stattfand, zeichnete fbmt-Präsidentin Dubravka Maljevic (Foto l.) mit Merlin Behling (Foto r.) den Gewinner 2022 aus, der im Institut für Medizingerätetechnik (IMT) der Universität Stuttgart Maschinenbau studiert.

 

Der „Vera-Dammann-Preis“ wird für herausragende Bachelorarbeiten im Bereich der Medizintechnik im Krankenhaus vergeben. So kann der Nachwuchs dieses Fachgebietes an den Hochschulen nicht nur sein Wissen präsentieren und von einer Jury beurteilen lassen, sondern auch die besuchte Hochschule herausstellen. Die Themen, die in den Arbeiten behandelt werden müssen, sind Konzeptionen von Geräteparks, Workflowthemen in der Medizintechnik/im OP/auf Station, Lösungen aktueller medizintechnischer Probleme im Klinikalltag, Umsetzung von Bauprojekten in der Medizintechnik, Vernetzung und Schnittstellenmanagement zwischen Medizintechnik sowie Informatik.

 

Die Auszeichnung ist nach der 2013 verstorbenen Vera Dammann, ehemaliges Vorstandsmitglied des fbmt, benannt worden. Mit der Auszeichnung ehrt der fbmt Vera Dammann als herausragende Persönlichkeit im Umfeld der Medizintechnik. Sie war beruflich bis zu ihrem Tod als beliebte Dozentin in der studentischen Ausbildung an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen tätig und brachte sich in der Organisation und inhaltlichen Mitgestaltung von Veranstaltungen für Wissenstransfer und Weiterbildung in der Medizintechnik ein.

 

Bis zum 30. September 2021 konnten Studierende der Medizintechnik ihre Bachelorarbeiten für den Preis 2022 einreichen. Letztlich einigte sich die Jury bei der Vergabe des ersten Preises auf die Arbeit von Merlin Behling. In seiner Bachelorarbeit stellte er die Entwicklung und Charakterisierung eines sterilisierbaren Geigerzählers vor.

 

Aktuell läuft die Bewerbungsfrist für 2023: Eingereicht werden können Bachelor-Arbeiten, die zwischen dem 1. Oktober 2021 und dem 30. September 2022 bearbeitet und bis zum 1. November 2022 per Mail an die fbmt-Geschäftsstelle (Adresse: geschaeftsstelle@fbmt.de) geschickt werden.


Gemeinsame Messe ein voller Erfolg!

Es ist eine Premiere gewesen – und was für eine erfolgreiche: Zum ersten Mal wurde die Fachmesse „Krankenhaus-Technologie“ mit Fachtagung „Technik im Gesundheitswesen“ in diesem Jahr von uns, dem Fachverband Biomedizinische Technik e. V. (fbmt), von der Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V. (FKT) und der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Krankenhaustechnik e. V. (WGKT) gemeinsam veranstaltet.

 

Die drei namhaften Techniker-Vereinigungen im deutschen Gesundheitswesen bündelten auf dem etablierten Branchentreffen am Mittwoch und Donnerstag im Wissenschaftspark Gelsenkirchen Kompetenzen, Erfahrungen, Netzwerke und Interessen. Es war ein Novum, das ungemein großen Anklang fand.

 

Wir nutzten die Veranstaltung auch, um unsere Mitgliederversammlung abzuhalten, und den Vera-Dammann-Preises mit Impulsvortrag der Preisträger zu verleihen. Hier schon mal ein paar Impressionen, weitere Infos folgen!

Impressionen der Fachmesse 2022


„Massiver Änderungsbedarf fürs Gesundheitssystem!"

„Aus der demografischen Entwicklung, dem technischen und biomedizinischen Fortschritt sowie der Digitalisierung erwächst in den kommenden Jahren ein massiver Änderungsbedarf für unser Gesundheitssystem“, so beginnt unsere Präsidentin Dubravka Maljevic, die den Bereich „Medizintechnik“ für die BG Kliniken (https://www.bg-kliniken.de) leitet, ihr Grußwort zur 5. Fachmesse „Krankenhaus-Technologie“ mit der Fachtagung „Technik im Gesundheitswesen 2022“.

 

Diese findet am 28. und 29. September 2022 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt. Unser Verband sowie die Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V. (FKT) und die Wissenschaftliche Gesellschaft für Krankenhaustechnik e. V. (WGKT) führen dabei die Veranstaltung erstmals gemeinsam durch.

 

Mehr zur Messe: https://bit.ly/3cWBtvd; das komplette Grußwort gibt es hier: https://bit.ly/3RtasyD


Reinschauen, es lohnt sich!

Liebe Mitglieder, Follower und Freunde des fbmt – schon gesehen?

Die Vorstandschaft des Fachverbandes Biomedizinische Technik e. V. (fbmt) freut sich, Euch mitteilen zu können, dass wir ab sofort unsere Social Media-Aktivitäten ausbauen. In den Netzwerken werden wir Euch fortan aktiv mit Geschehnissen und Neuigkeiten rund um die Medizintechnik im Krankenhaus und der Arbeit des Fachverbandes versorgen.

Ihr findet uns ab sofort auch hier:

Facebook: https://bit.ly/3cdWa5C
Instagram: https://bit.ly/3ADZSyT
Xing: https://bit.ly/3T5aDBt
LinkedIn: https://bit.ly/3dNvV6e
Google: https://bit.ly/3AbpQbv

Das Seminarprogramm 2023 finden Sie hier.

Unsere Partner