das kompetenznetzwerk für medizintechnik
03.11.2020

Integration von Medizinprodukten in IT-Netzwerke - Normen, Security, Technik/ausgebucht

03.-05.11.2020 | Stuttgart

Seminarnummer: 1017

Die Verbindung von Medizinprodukten mit IT-Produkten zu medizinischen IT- Netzwerken, bietet eine breite Palette an innovativen Funktionalitäten. Hierbei steht die Effektivität von klinischen und organisatorischen Abläufen zum Wohle des Patienten im Mittelpunkt dieser Funktionalitäten. Für die Realisierung und Erhaltung der Effektivität ist eine stark zunehmende medizinische IT-Vernetzung und damit notwendiges Wissen in Bereich der IT-Netzwerktechnik erforderlich.

In diesem Einführungsseminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die wesentlichen Netzwerkprotokolle und Kommunikationsverfahren kennen um Medizinprodukte in IT-Netzwerke zu integrieren. Anhand von Praxisbeispielen wird die Einbindung von Medizinprodukten in IT-Netzwerke verdeutlicht. Weiter lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Funktionenbeschreibung der IT- Netzwerkkomponenten, Redundanz- und Netzwerksicherheitstechniken kennen. Dadurch können sie konzeptionelle bzw. technische Aspekte und Funktionen in der IT- Netzwerktechnik besser verstehen und beurteilen. Ebenso erlernen sie leichter mögliche Schwachstellen in medizinischen IT-Netzwerken zu erkennen und können somit direkt einen Beitrag zum Risikomanagement nach IEC 80001-1 leisten. Sie erfahren welche netzwerktechnischen Strukturdesigns und inhaltliche Punkte der Normen ISO 27001 und IEC 80001-1 für den Betrieb einer medizinischen IT-Netzwerkinfrastruktur erforderlichen und relevant sind.

 

Bei der Erstellung einer Kommunikationsmatrix, lernen und erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für sich eine exemplarische Netzwerkdokumentation zu gestalten, mit der sie in der Lage sind, selbst Kommunikationsabhängigkeiten in einem medizinischen IT-Netzwerk zu erkennen. Darauf aufbauend können sie im Fehlerfall eine korrekte Netzwerkdiagnose durchführen und ein nachvollziehbares Fehlerbild dokumentieren. Die Netzwerkdokumentation dient zugleich als Teil der Risikomanagementakte, wie sie in der Norm IEC 80001-1 gefordert wird.

 

Eine ausführliche Beschreibung mit Informationen zu Preisen und Unterkunft, das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen sind unten als PDF Datein zum Downloas bereitgestellt.


Referent:

Mahmoud El-Madani, MSc., Wien

 

Ort:
Hotel Wartburg, Stuttgart

 

Teilnehmerzahl:
mindesten 10, maximal 15 Personen

 

Anmeldeschluss:
13.10.2020


Unsere Partner