das kompetenznetzwerk für medizintechnik

termine

08.06.2022

Medizinphysikexperten in der Röntgendiagnostik

Mit dem Inkrafttreten der neuen Strahlenschutzverordnung wurde das Hinzuziehen eines Medizinphysik-Experten (MPE) auch im Bereich der Röntgendiagnostik verpflichtend. Nachdem diese Regelung zunächst ausschließlich für Neuanlagen Anwendung fand sind ab dem 01.01.2023 für jedes CT und jede Angiographieanlage das Hinzuziehen eines MPE nachzuweisen.

Aus dieser Regelung ergeben sich in der praktischen Umsetzung und bezogen auf die Schnittstelle zur Medizintechnik verschiedene Fragen.
Der Fachvortrag von Martin Fiebig, Professor an der Technischen Hochschule Mittelhessen, soll einen Überblick über die Aufgaben, Ausbildungswege und die aktuelle Verfügbarkeit von MPE im Bereich der Röntgendiagnostik geben. Vortrag und anschließende  Diskussion sollen insbesondere die Schnittstelle von Medizinphysik und Medizintechnik in der Röntgendiagnostik und die Möglichkeiten der Qualifikation als MPE thematisieren.

Anmeldungen bis 06.06.2022 über die Online-Plattform https://www.fbmt.de/seminare/

Den Link zur Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden einen Tag vor der Veranstaltung.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Unsere Partner